05-04-2017

BVG verlängert Bushaltestellen-Vertrag mit Wall

Der Berliner Nahverkehrsbetreiber BVG und die deutsche JCDecaux-Tochter Wall haben kurzfristig einen Vertrag über Werberechte an Berliner Bushaltestellen verlängert. Wie der börsennotierte Media Owner mitteilte, wurde der Vertrag zwischen Wall und der BVG um etwa 19 Monate verlängert. Dabei handelt es sich um Werberechte an 1.271 Bushaltestellen, die Wall weiterhin hält. Ursprünglich wäre der Vertrag bis zum 21. Mai 2017 gelaufen. Die neue, zwischen den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Wall GmbH geschlossene Vereinbarung hat eine Laufzeit bis zum 21. Dezember 2018. Andere Werbekonzessions-Verträge mit der BVG bleiben von davon unberührt. ...mehr

28-03-2017

DOOH, Influencer, Smart Data: Außenwerbung und Kino im Wandel

Außenwerbung kann schon lange viel mehr als Plakat. Seit die digitale Außenwerbung (Digital Out-of-Home, DOoH) den öffentlichen Raum erobert, entwickeln sich die Unternehmen zunehmend zu Digitalvermarktern. Smart Data, Smart Digital und die Verknüpfung mit Mobile sind die Themen, die die Zukunft der Branche bestimmen. Daten sind unverzichtbar für die automatisierte Planung. Die Konsequenz: Die OOH-Anbieter gehen weitreichende Kooperationen mit großen Datensilos ein - wie zuletzt Ströer mit Otto. Auch Jost von Brandis ist auf dem Weg zum Datenexperten für mobile Dialoglösungen. Zuletzt kam Alexander Fürthner von Infoscreen als neuer Geschäftsführer zur Weischer-Spezialagentur, um das Thema Bewegtbild voranzutreiben. ...mehr

03-04-2017

Plakadiva: Zweimal Bronze für Jost von Brandis!

Erfolg bei der Plakadiva: Zwei Kampagnen, die Jost von Brandis als Spezialmittler umgesetzt hat, gewinnen Bronze bei Deutschlands wichtigsten Preis für Out-of-Home-Werbung. Überzeugen konnten die hochkarätige Jury mit Experten wie Uwe Storch (Ferrero), Jochen Lenhard (Mediaplus), Bianca Dyckhoff (Unilever), Bettina Olf (thjnk Hamburg), Christof Baron (pilot Frankfurt) oder Thomas Hinkel ...mehr